Acquirer

Als Acquirer bezeichnet man Firmen die mit dem Einzelhandel und anderen Firmen Verträge aushandeln,
damit diese die entsprechende Kreditkarte als Zahlungsmittel annehmen können.

Affinity Card

Hiermit bezeichnet man “Whitelabel” Kreditkarten die mit dem Logo und Design der Partnerfirma ausgestattet wird,
wodurch die herraus gebende Bank nicht im Erscheinungsbild der Karte nicht erkennbar ist.
Dies kennt man zb. von großen Versandhäusern.

Akzeptanzstellen

Hotels, Tankstellen, Geschäfte, Online-Shops und alle andere Stellen, an denen Sie mit ihrer Kreditkarte zahlen können,
sind so genannte Akzeptanzstellen.

ATM

Ein ATM ist ein Geldautomat. Die Abkürzung stammt aus dem englischen “Automated Teller Machine”.

Autorisierung

Bei der Autorisierung wird die durchzuführende Zahlung überprüft. Dazu gehören Dinge wie Gültigkeit und Verfügungsrahmen.
Erst danach wird die Zahlung akzeptiert.

Autorisierungszentralen

Damit bezeichnen Kreditkartenanbieter ein Rechenzentrum welches den gesamten Zahlungsverkehr verarbeitet und überwacht.

Beleg

Dieser dient als Nachweis für die getätigte Zahlung. Mit Aushänhdigung des Belegs ist die Zahlung abgeschloßen.

Chipkarte

Ec und Kreditkarten bezeichnet man auch als Chipkarten, da diese einen kleinen in die Karte eingeschweißten Chip ausgestattet sind,
um Zahlungen tätigen zu können.

Co Branding Card

Eine solche Karte ist ähnlich einer Affiniti Card. Jedoch ist bei diesem Druck die herrausgebende Bank noch erkennbar.

Debit Card

Eine Debit Card ist quasi eine EC / Kreditkarte. Der Zahlungsvorgang wird durch Unterschrift oder PIN bestätigt.

Emittent

So bezeichnet man einen Herausgeber für Kreditkarten.

Electronic Cash

Hierfür steht die bekannte abkürzung EC. Bezeichnet wird damit das “Debit Card” System. Dieses Zahlungssystem ist
meist direkt mit dem Girokonto verbunden.

EZV

EZV ist die Abkürzung für “Elektronischer Zahlungsverkehr”.

Geldautomat

Mit ihrer persönlichen Identifikationsnummer “PIN” können sie an nahe zu jedem Geldautomaten weltweit per EC oder Kreditkarte Bargeld abheben.

Goldkarte

Im Prinzip ist es nichts anderes als eine Kreditkarte. Jedoch erhält man oft zu solchen Karten Bonis, die über den normalen Zahlservice hinaus gehen.

Kreditkarte

Eine Kreditkarte verfügt für gewöhnlich über einen bestimmten Kreditrahmen. Dies kommt einem Privatkredit sehr gleich, ist jedoch wesentlich Flexibler.

Kreditlimit

Dies bezeichnet das Limit der Kreditkarte, bzw. den Höchstbetrag über den die Karte verfügt.

Maestro

Das Maestro System bezeichnet das System, welches sich auf den meisten EC Karten befindet um das Zahlungsverfahren möglich zu machen.

Magnetstreifen

Diesen findetz man oft auf der Rückseite der Karten. Diese enthalten wichtige Informationen wie die Kontonummer. Diese Daten sind wichtig für den Bezahlvorgang oder am Geldautomaten um ihre Karte eindeutig zu Identifizieren.

POS

Dies steht für den “Point Of Sale”, also dem Verkaufsort. Z.B. eine Tankstelle oder ein Onlineshop. Dies bezeichnet den Standort an dem die Zahlung getätigt wurde.

POS Terminal

Dies steht nicht für den Standort, sondern bezeichnet das für die Transaktion verwendete Gerät bzw. Terminal.

Verfügungsrahmen

Ein Konto kann nur bis zu einer Maximalgrenze belastet werden. Die höhe des Betrages bezeichnet man langläufig als Verfügungsrahmen.

Visa und Mastercard

Dies sind die Welweit größten herrausgeber für Kreditkarten und Arbeiten in Bank verbunden.

This entry was posted in Private Kreditgeber  and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.